Orson Welles - Tragisches Genie

Dokumentarfilm | Frankreich 2014 | 56 Minuten

Regie: Elisabeth Kapnist

Informativer Dokumentarfilm über den amerikanischen Filmemacher Orson Welles (1915-1985), entstanden zu seinem 100. Geburtstag. Eher konventionell inszeniert als Mischung aus Filmausschnitten, Originalaufnahmen von Welles und Interviews mit Weggefährten und Filmexperten, zeichnet der Film routiniert die Höhen und Tiefen von Welles’ Leben nach. Das dabei entstehende, durchaus vielschichtige Bild würdigt überzeugend seine Regie-Brillanz, zeigt aber auch jene schwierigen Persönlichkeitselemente auf, mit denen Welles womöglich selbst zur Demontage seiner Karriere beitrug. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
ORSON WELLES: SHADOWS & LIGHT | ORSON WELLES, AUTOPSIE D'UNE LÉGENDE
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2014
Regie
Elisabeth Kapnist
Buch
Elisabeth Kapnist
Kamera
Thomas Bataille
Musik
Samuel Hirsch
Schnitt
Dominique Faysse
Länge
56 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Dokumentarfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren