Die Verschwörung - Gnadenlose Jagd

Spionagefilm | Großbritannien 2014 | 93 Minuten

Regie: David Hare

Der in Ungnade gefallene Ex-MI5-Agent Johnny Worricker ist nach seinen Abenteuern in der Karibik zusammen mit seiner Geliebten in Deutschland untergetaucht. Als der britische Geheimdienst das Paar aufspürt, das schmutzigen Geschäften des Premierministers auf die Spur gekommen ist, flieht es zurück nach England. Dort geht Worricker zum Angriff über und will den Skandal öffentlich machen. Der letzte Teil der "Worricker-Trilogie" ist einmal mehr vielschichtigen Spionage-Thriller, der nicht auf Action setzt, sondern auf den spannungsvollen, vor allem verbal bestrittenen Tanz auf dem politischen Parkett. Worricker steht dabei als Verfechter moralischer Standards gegen ein System, in dem Eigennutz und Skrupellosigkeit die Überhand zu gewinnen drohen. (Die früheren Teile: "Die Verschwörung - Verrat auf höchster Ebene", 2011; "Die Verschwörung - Tödliche Geschäfte", 2014) - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SALTING THE BATTLEFIELD
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2014
Regie
David Hare
Buch
David Hare
Kamera
Thomas Townend
Musik
Paul Englishby
Schnitt
Nick Fenton
Darsteller
Bill Nighy (Johnny Worricker) · Helena Bonham Carter (Margot Tyrrell) · Rupert Graves (Stirling Rogers) · Ralph Fiennes (Alec Beasley) · Ewen Bremner (Rollo Maverley)
Länge
93 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Spionagefilm

Heimkino

Verleih DVD
Koch (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt., dts dt.)
Verleih Blu-ray
Koch (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
»Wir mögen keine Kameras«, sagt der deutsche Beamte der Kollegin vom MI5, als diese sich darüber beschwert, dass in Deutschland im öffentlichen Raum zu wenige Überwachungskameras sind. Die Agentin fahndet nach dem ehemaligen MI5-Mann Johnny Worricker, doch dieser schafft es dank der deutschen Zurückhaltung, die eigenen Bürger flächendeckend zu überwachen, noch einmal, zusammen mit seiner Geliebten (Helena Bonham Carter) durchs Netz des Geheimdienstes zu schlüpfen und zuerst von Heidelberg nach Wiesbaden und schließlich zurück nach Großbritannien zu fliehen. Worricker ist nach seinen Abenteuern in der Karibik (zu sehen im zweiten Teil der »Die Verschwörung«-Trilogie, »Tödliche Geschäfte«) mehr denn je persona non grata, weil er dubiose Ges

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren