4K UHD. | USA 2016 | 109 Minuten

Regie: Tim Miller

Ein an Krebs erkrankter Söldner unterzieht sich einem mysteriösen Experiment, das ihm grenzenlose Selbstheilungskräfte verschafft, ihn aber so verunstaltet, dass er seiner Geliebten nicht mehr unter die Augen treten kann. Getarnt in einem rot-schwarzen Ganzkörperanzug, sinnt er auf Rache und setzt alles daran, den Drahtzieher für seine Deformation auszuschalten. Grell überzeichneter Superhelden-Actionfilm nach einer Marvel-Comic-Vorlage, der fern jeder politischen Korrektheit Gewalt und coole Sprüche mischt. Innerhalb seines erzählerischen Universums unterhält er damit durchaus, tut dies freilich auf recht zynische Weise.

Filmdaten

Originaltitel
DEADPOOL
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2016
Regie
Tim Miller
Buch
Rhett Reese · Paul Wernick
Kamera
Ken Seng
Musik
Junkie XL
Schnitt
Julian Clarke
Darsteller
Ryan Reynolds (Wade Wilson / Deadpool) · Morena Baccarin (Vanessa Carlyle / Copycat) · Ed Skrein (Ajax) · T.J. Miller (Weasel) · Gina Carano (Angel Dust)
Länge
109 Minuten
Kinostart
11.02.2016
Fsk
ab 16; f
Genre
4K UHD. | Comicverfilmung | Science-Fiction

Heimkino

Die Standardausgabe (DVD) enthält keine erwähnenswerten Extras. Die umfangreichere BD enthält indes zwei dt. untertitelbare Audiokommentare: 1. mit Produzent & Darsteller Ryan Reynolds und den Drehbuchautoren Rhett Reese und Paul Wernick. 2. mit dem Regisseur und dem Autor und Comiczeichner von "Deadpool" Rob Liefeld. Des Weiteren enthalten sind hier: u.a. ein vom Regisseur kommentiertes Feature mit zehn im Film nicht verwendeten Szenen (19 Min.) sowie das fünfteilige erhellende "Making of"-Feature "Von den Comics auf die Leinwand... auf den Bildschirm" (80 Min.). Die BD-Editionen sind mit dem Silberling 2016 ausgezeichnet.

Verleih DVD
Fox (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Fox (16:9, 2.35:1, dts-HDMA7.1 engl., dts dt.) 4K: Fox (16:9, 2.35:1, Dolby_ATMOS engl., dts dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Wie ärgerlich! Gerade in dem Moment, als der Söldner Wade Wilson mit Vanessa Carlyle endlich so etwas wie die große Liebe gefunden zu haben glaubt, erfährt er, dass er an Krebs erkrankt ist. Da bereits alle wichtigen Organe von Metastasen befallen sind, gibt es keine Chance auf Heilung. Dabei war der Berufszyniker doch gerade dabei, etwas ausgeglichener zu werden und die Vergangenheit abzuschütteln. All diese Jobs mit ihren Brutalitäten und Leichen, die sich nur in seiner Lieblingskneipe bei seinem besten Kumpel Weasel mit purem Alkohol und einer Nutte, so eine wie Vanessa, vergessen lassen. Allerdings wäre diese Geschichte allzu schnell erzählt, wenn es da nicht diesen schmierigen Herrn einer nicht minder windigen Organisation namens „Weapon X“ geben würde, der es auf so gefallene Helden wie Wade Wilson abgesehen hat. Er unterbreitet ein Angebot, das Wade nur schwer ausschlagen kann: Leben! Sein Arbeitgeber hat Dinge entwickelt, die aus verletzlichen Menschen gesunde, schwer zu vernichtende Individuen mach

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren