Tatort - Echolot

Krimi | Deutschland 2016 | 89 Minuten

Regie: Claudia Prietzel

Der gewaltsame Tod einer Programmiererin sorgt für erhebliche Irritationen, „lebt“ doch die geniale Mitarbeiterin eines StartUp-Unternehmens als digitales Alias weiter und könnte so bei der Aufklärung ihres eigenen Mordfalls behilflich sein. Ihr Unternehmen stand dank der neuen Technik kurz vor einer digitalen Revolution und rief Neider auf den Plan. Origineller (Fernseh-)Krimi aus der „Tatort“-Reihe von Radio Bremen. Dank dezenter Anleihen beim Science-Fiction-Genre ein reizvoller Ausreißer aus den gängigen Bahnen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2016
Regie
Claudia Prietzel · Peter Henning
Buch
Peter Henning · Claudia Prietzel · Ben Braeunlich · Christine Otto
Kamera
Kay Gauditz
Schnitt
Friederike Weymar
Darsteller
Oliver Mommsen (Niels Stedefreund) · Sabine Postel (Inga Lürsen) · Camilla Renschke (Helen Reinders) · Matthias Brenner (Dr. Katzmann) · Luise Wolfram (Linda Selb)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Krimi
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren