Kalt ist die Angst

Thriller | Deutschland 2016 | 89 Minuten

Regie: Berno Kürten

Eine Frau muss verstört erkennen, dass ihr ermordeter Ehemann ein Doppelleben führte. Der erfolgreich in Entwicklungshilfeprojekten in Äthiopien engagierte Manager war nicht nur in dubiose Machenschaften verwickelt, sondern hatte auch eine Beziehung mit einem Callgirl, aus der ein uneheliches Kind hervorging. Gepflegt inszenierter (Fernseh-)Thriller, der eine zunehmend beklemmende Atmosphäre beschwört, um zwischen Paranoia und realer Verschwörung anklingen zu lassen, dass sich die psychisch labile Frau das ganze Szenario auch nur einbilden könnte. Dabei erstarrt der Film jedoch schnell in bedeutungsschwangeren Posen, wirkt verkrampft und klischeehaft. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2016
Regie
Berno Kürten
Buch
Martin Douven
Kamera
Klaus Eichhammer
Musik
Maurus Ronner
Schnitt
Melania Singer
Darsteller
Caroline Peters (Claire) · Christoph Maria Herbst (Michael) · Rudolf Kowalski (Hagedorn) · Annika Blendl (Sabina) · Hans-Werner Meyer (David)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Thriller

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren