Wir lieben das Leben

Tragikomödie | Deutschland 2018 | 89 Minuten

Regie: Sherry Hormann

Eine unerfahrene Lehrerin wird an ihrer neuen Schule damit betraut, einer als aufmüpfig verschrienen 10. Klasse Musikunterricht zu geben. Nach Anfangsschwierigkeiten gewinnt sie mit unorthodoxen Methoden allmählich das Vertrauen der Schüler, wobei sie unerwartete moralische Unterstützung von ihrem entfremdeten Vater erhält. Optimistisch gestimmte (Fernseh-)Komödie, die ein vertrautes Szenario um einen wechselseitigen Lernprozess von Pädagogin und Schülern solide ausbreitet. Tiefgang gewinnt der Film vor allem im Tochter-Vater-Handlungsstrang, in dem die Darsteller die Verletzlichkeit der Figuren eindrücklich vermitteln. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2018
Regie
Sherry Hormann
Buch
Gabriela Sperl · Lena May Graf
Kamera
Armin Golisano
Musik
Riad Abdel-Nabi
Schnitt
Sandy Saffeels
Darsteller
Petra Schmidt-Schaller (Maria Kowalke) · Günther Maria Halmer (Max Schellinger) · Taddeo Kufus (Moritz) · Claude Heinrich (Emil) · Gustav Schmidt (Tröte)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Tragikomödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren