Wo bist Du, Joâo Gilberto?

Dokumentarfilm | Schweiz/Deutschland/Frankreich 2018 | 111 Minuten

Regie: Georges Gachot

Auf den Spuren einer gescheiterten journalistischen Recherche nach dem brasilianischen Musiker João Gilberto, die der Autor Marc Fischer literarisch als Reise- und Detektivroman veröffentlicht hat, wiederholt der Dokumentarfilm die Suche nach der Bossa-Nova-Legende, die sich seit 30 Jahren radikal aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hat. Das Buch und seine Materialien, Fotos, Film- und Tonaufnahmen geleiten zu den Ursprüngen und den Wegbereitern des Bossa Nova, wobei die Suche nach dem exzentrischen Künstler zum Dreh- und Angelpunkt eines Films über Musik, Kunst und Leidenschaft wird. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
WO BIST DU, JOÂO GILBERTO? | OÙ ES TU, JOÂO GILBERTO?
Produktionsland
Schweiz/Deutschland/Frankreich
Produktionsjahr
2018
Regie
Georges Gachot
Buch
Georges Gachot · Paolo Poloni
Kamera
Stéphane Kuthy
Musik
João Donato
Schnitt
Julie Pelat
Länge
111 Minuten
Kinostart
22.11.2018
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Dokumentarfilm
Diskussion

Die Suche nach der brasilianischen Bossa-Nova-Legende João Gilberto, der sich vor 30 Jahren radikal aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hat, als Gegenstand eines kenntnisreichen Dokumentarfilms, der von der legendären Zeit der brasilianischen Musik sowie von Kunst und Leidenschaft erzählt.

„Seit dreißig Jahren“, schreibt der deutsche Journalist Marc Fischer, „versteckt er sich in seinem Zimmer und lebt allen Menschen entgegengesetzt: Er steht auf, wenn alle anderen schlafen gehen; er legt sich hin, wenn andere aufstehen, wie ein Gespenst. Kaum jemand bekommt ihn je wirklich zu Gesicht.“ In seinem 2011 erschienenen Buch „Hobalala – Auf der Suche nach João Gilberto“ schildert er die Suche nach einem Phantom.

Gilberto gilt als die Seele des Bossa Nova, die Ende der 1950er-Jahre in Rio de Janeiro die brasilianische Musik revolutionierte. Auch wenn der Sänger und Gitarrist selbst nur

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren