Tatort - Friss oder stirb

Krimi | Schweiz 2018 | 89 Minuten

Regie: Andreas Senn

Der Mord an einer Wirtschaftsprofessorin führt die Luzerner Mordermittler auf die Spur eines reichen Unternehmers. In dessen Villa geraten sie jedoch mitten in eine Geiselnahme durch einen deutschen Arbeitslosen, der den Kapitalisten für sein Schicksal verantwortlich macht und sich mit diesem ein Katz-und-Maus-Spiel liefert. Großteils als Kammerspiel gedrehter (Fernseh-)Krimi, der seine klar scheinenden Fronten zunehmend auflöst und mit Hilfe grandioser Gastdarsteller zum packenden Schlagabtausch gerät. Die Kritik am rücksichtslosen Gebaren der Superreichen wird dabei deutlich, aber ohne aufdringlichen Gestus vermittelt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
TATORT - FRISS ODER STIRB
Produktionsland
Schweiz
Produktionsjahr
2018
Regie
Andreas Senn
Buch
Jan Cronauer
Kamera
Philipp Sichler
Musik
Fabian Römer
Schnitt
Melanie Margalith
Darsteller
Stefan Gubser (Reto Flückiger) · Delia Mayer (Liz Ritschard) · Jean-Pierre Cornu (Eugen Mattmann) · Corinna Haas (Fabienne Hadorn) · Misel Maticevic (Mike Liebknecht)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren