Im Netz der Versuchung

Drama | USA 2019 | 107 Minuten

Regie: Steven Knight

Ein eigenbrötlerischer Tuna-Fischer hat sich auf eine tropische Insel zurückgezogen, wo der Trinker Tag für Tag auszieht, um einen Riesenfisch zu jagen. Als seine Ex-Frau ihn aufsucht und ihn zur Ermordung ihres neuen Ehemanns anhält, wird er wieder mit einer Vergangenheit konfrontiert, die er um jeden Preis vergessen wollte. Farbkräftige, bildstarke Variation alter B-Movies, deren talentierte Macher durchaus mit Einsatz bei der Sache sind. Die Wiederbelebung von Film-Noir-Elementen gleicht allerdings eher einer Spurensuche und bleibt in den absurden Windungen der Handlung stecken. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SERENITY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2019
Regie
Steven Knight
Buch
Steven Knight
Kamera
Jess Hall
Musik
Benjamin Wallfisch
Schnitt
Laura Jennings
Darsteller
Matthew McConaughey (Baker Dill) · Anne Hathaway (Karen Zariakas) · Diane Lane (Constance) · Jason Clarke (Frank Zariakas) · Djimon Hounsou (Duke)
Länge
107 Minuten
Kinostart
02.05.2019
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Mystery-Film | Science-Fiction

Heimkino

Verleih DVD
Universum
Verleih Blu-ray
Universum
DVD kaufen
Diskussion

Die Geschichte eines Tuna-Fischers auf einer tropischen Insel, der von seiner Ex-Frau zur Ermordung ihres neuen Ehemanns angehalten wird. Eine bildstarke, wenngleich auch etwas abstruse Variation alter B-Movies.

Nicht jeder Autor, der eine Story über einen Mann und einen großen Fisch, über drohendes Schicksal und hintergründigen Symbolismus schreibt, muss gleich ein Hemingway sein. Und nicht jeder Regisseur, der seine Faszination für klassischen Film noir, Humphrey Bogart und Howard Hawks, aber auch für Lawrence Kasdans

Filmdienst Plus

Kommentar verfassen

Kommentieren