Close - Dem Feind zu nah

Action | USA/Großbritannien 2018 | 91 Minuten

Regie: Vicky Jewson

Eine Leibwächterin soll eine junge Erbin schützen, die nach dem Tod ihres Vaters große Anteile des Familienunternehmens geerbt hat. Als das Anwesen der Familie in Marokko von einem Trupp Bewaffneter gestürmt wird, kann die Frau das Mädchen mit knapper Not retten; damit ist die Gefahr aber noch nicht ausgestanden: Die Erbin ist Ziel einer großangelegten Intrige, und so finden ihre Leibwächterin und sie sich in einer Situation wieder, in der sie niemandem trauen können. Die einzige Hoffnung besteht darin, die Hintergründe der Intrige aufzudecken. Der Film erzählt unter anderem von der etwas klischeehaft angelegten Ersatzmutter-Tochter-Beziehung, die sich gegen den Widerstand der Leibwächterin allmählich zwischen ihr und ihrem Schützling entwickelt. Seine Stärke entfaltet er jedoch als geradliniger Actionthriller mit mitreißend choreografierten Kampfszenen zwischen den Frauen und ihren Jägern. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
CLOSE
Produktionsland
USA/Großbritannien
Produktionsjahr
2018
Regie
Vicky Jewson
Buch
Vicky Jewson · Rupert Whitaker
Kamera
Malte Rosenfeld
Musik
Marc Canham
Schnitt
Richard Smither
Darsteller
Noomi Rapace (Sam Carlson) · Sophie Nélisse (Zoe Tanner) · Indira Varma (Rima) · Huw Parmenter (Adam) · Olivia Jewson (Sarah)
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Action | Thriller

Heimkino

Verleih DVD
EuroVideo
Verleih Blu-ray
EuroVideo
DVD kaufen
Diskussion

Ein Actionthriller mit Noomi Rapace als coole und nervenstarke Leibwächterin, die eine reiche Erbin beschützen soll und mit ihrem Schützling in Marokko in eine großangelegte Intrige gerät.

Sam (Noomi Rapace) ist keine Superheldin. Sie ist zäh und fit, aber nicht außergewöhnlich stark. Was sie in ihrem Job als Bodyguard so gut macht, sind ihre eisernen Nerven. Das sieht man gleich in der Eröffnungssequenz, in der sie mit einem Journalistenteam irgendwo in einer Krisenregion im Nahen oder Mittleren Osten unterwegs ist, als ihr Jeep attackiert und der Fahrer erschossen wird: In den wenigen Sekunden, die ihr bleiben, bis die schwer bewaffneten Angreifer das liegengebliebene Auto erreichen, reagiert sie blitzschnell und stellt geschickt die Weichen dafür, mit einem unerwarteten Gegenschlag das Blatt zu ihren Gunsten zu wenden.

Kurz darauf ist Sam, mit diversen Blessuren im Gesicht, auf dem Weg zu ihrem nächsten Job: Sie soll als Leibwächterin die p

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren