Adele hat noch nicht zu Abend gegessen

Krimi | CSSR 1977 | 105 Minuten

Regie: Oldrich Lipsky

Der berühmte Detektiv Nick Carter klärt im Prag der Jahrhundertwende den Fall um eine fleischfressende Pflanze, die ein Verbrecher einsetzt, um sich an seinem alten Professor zu rächen. Sowohl eine Hommage an die unbegrenzte Fantasie der alten Detektivfigur als auch eine phantasievoll-groteske Parodie auf einschlägige Genre-Produkte. Ein detailreicher, liebenswerter Unterhaltungsfilm, technisch perfekt. (Alternativtitel: "Adele hat noch nicht genachtmahlt", "Ein Fall für Detektiv Carter") - Sehenswert ab 8.

Filmdaten

Originaltitel
ADELA JESTE NEVECERELA
Produktionsland
CSSR
Produktionsjahr
1977
Regie
Oldrich Lipsky
Buch
Jirí Brdecka
Kamera
Jaroslav Kucera
Musik
Lubos Fiser
Schnitt
Miroslav Hájek
Darsteller
Michal Docolomanský (Nick Carter) · Rudolf Hrusínsky (Josef Ledvina) · Milos Kopecky (Baron Kratzmar) · Ladislav Pesek (Professor Bocek) · Nada Konvalinková (Kvetuse)
Länge
105 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 8.
Genre
Krimi | Science-Fiction | Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren