Full Eclipse

Action | USA 1993 | 89 Minuten

Regie: Anthony Hickox

Nach dem mysteriösen Selbstmord seines Freundes soll ein Polizist einen Therapiekreis für Polizeioffiziere besuchen. Hinter diesem verbirgt sich eine Spezialeinheit für Lynchjustiz, die nachts mörderische Feldzüge unternimmt. Dem entsetzten Mann wird ein Elixier, das ihn unverletzbar, süchtig und hörig macht, mit Gewalt injiziert. Es stammt aus dem Hirn des despotischen Anführers, der in Werwolfgestalt Allmachtfantasien entwickelt. Eine völlig abstruse Geschichte mit zahlreichen blutigen und brutalen Sequenzen, deren sympathische Hauptfigur nur anfänglich das irreale Geschehen zu brechen versteht.

Filmdaten

Originaltitel
FULL ECLIPSE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1993
Regie
Anthony Hickox
Buch
Richard Christian Matheson · Michael Reaves
Kamera
Sandi Sissel
Musik
Gary Chang
Schnitt
Peter Amundson
Darsteller
Mario Van Peebles (Max Dire) · Patsy Kensit (Casey Spencer) · Anthony John Denison (Jim Sheldon) · Jason Beghe (Doug Crane) · Bruce Payne (Adam Garou)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18
Genre
Action

Diskussion
Nach dem mysteriösen Selbstmord seines Freundes soll der Cop Max Dire einen Therapiekreis für Polizeioffiziere besuchen. Hinter diesem Kreis verbirgt sich jedoch eine Spezialeinheit, die sich der

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren