How to Be a Latin Lover

Drama | USA 2017 | 115 Minuten

Regie: Ken Marino

Ein hispanoamerikanischer Gigolo in den Vierzigern wird von seiner doppelt so alten Frau durch einen Jüngeren ersetzt und zieht notgedrungen bei seiner verwitweten Schwester und seinem Neffen ein. Dort streckt er die Fühler sofort nach der nächsten betuchten Seniorin aus, beginnt aber auch, sein Leben zu hinterfragen. Eine häufig derbe und alberne Komödie, die letztlich auf eine gefühlsbetonte Läuterung der Hauptfigur abzielt. Inspirierte Einfälle und ein eindrucksvolles Ensemble heben den Film jedoch auf überdurchschnittliches Niveau, wobei vor allem das Zusammenspiel der Familienfiguren überzeugt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
HOW TO BE A LATIN LOVER
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2017
Regie
Ken Marino
Buch
Chris Spain · Jon Zack
Kamera
John Bailey
Musik
Craig Wedren
Schnitt
John Daigle
Darsteller
Eugenio Derbez (Maximo) · Salma Hayek (Sara) · Raphael Alejandro (Hugo) · Rob Lowe (Rick) · Kristen Bell (Cindy)
Länge
115 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama | Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren