Lambs of God

Drama | Australien 2019 | 216 (vier Folgen) Minuten

Regie: Jeffrey Walker

Eine Verfilmung des Romans "Die Bräute des Himmels" von Marele Day: In einem Inselkloster leben drei Nonnen völlig abgeschieden von der Außenwelt. Eines Tages aber taucht ein Priester auf, der das Kloster im Auftrag der katholischen Kirche inspizieren soll, bevor es in ein Hotel umgewandelt wird. Der Konflikt zwischen dem Modernisierungsvorhaben der Kirche und der Lebenserhaltung der Schwestern bringt Krimi-, Horror- und Glaubenserzählung in einer wilden, tonal immer wieder fernab bekannter Pfade wandelnden Mini-Serie zusammen. Dabei gelingt es ihr, die erratische und mitunter etwas unglücklich gewichtete Erzählung in einer ebenso wahnwitzigen wie faszinierenden Reflexion von Glaubensfragen zu erden. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LAMBS OF GOD
Produktionsland
Australien
Produktionsjahr
2019
Regie
Jeffrey Walker
Buch
Sarah Lambert
Kamera
Donald McAlpine
Musik
Bryony Marks
Schnitt
Deborah Peart
Darsteller
Essie Davis (Schwester Iphigenia) · Jessica Barden (Schwester Carla) · Ann Dowd (Schwester Margarita) · Sam Reid (Ignatius) · Asha Boswarva (Margarita (jung))
Länge
216 (vier Folgen) Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Literaturverfilmung | Mystery-Film | Serie

Eine zwischen Krimi-, Horror- und Glaubenserzählung angelegte Miniserie über drei Nonnen, die ihr abgelegenes Kloster und ihre Lebensweise gegen die Einflussnahme der Kirchenoberen mit allen Mitteln verteidigen.

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren