Im Sumpf des Verbrechens

Literaturverfilmung | USA 1995 | 115 (gek. 96) Minuten

Regie: Arne Glimcher

Ein alternder Rechtsprofessor läßt sich darauf ein, die Indizien aufzurollen, die acht Jahre vorher zur Verurteilung eines Schwarzen geführt haben, der ein elfjähriges weißes Mädchen vergewaltigt und ermordet haben soll. In der Hauptrolle prominent und betont sympathieheischend besetzt, verspielt der Film Glaubwürdigkeit und scheinbares ideologiekritisches Engagement durch seine klischeehaft überzogene letzte halbe Stunde. - Ab 16 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
JUST CAUSE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1995
Regie
Arne Glimcher
Buch
Jeb Stuart · Peter Stone
Kamera
Lajos Koltai
Musik
James Newton Howard
Schnitt
William M. Anderson
Darsteller
Sean Connery (Paul Armstrong) · Laurence Fishburne (Tanny Brown) · Kate Capshaw (Laurie Armstrong) · Blair Underwood (Bobby Earl Ferguson) · Ruby Dee (Großmutter Ferguson)
Länge
115 (gek. 96) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f (gek. ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16 möglich.
Genre
Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren