Der Sprung nach oben

Sportfilm | USA 1993 | 103 Minuten

Regie: Paul Michael Glaser

Der Talentsucher eines erfolgsverwöhnten Basketballvereins entdeckt einen überragenden Spieler in Kenia. Vergeblich versucht er, den Häuptlingssohn zu überreden, bis er sich auf seine Kultur einläßt und versteht, daß er geben muß, wenn er nehmen will. Trotz eines farblosen Hauptdarstellers und einiger Klischees eine gelungene Mischung aus Sportler- und Abenteuerfilm, in der Humor und Musik wichtige Bestandteile sind. Geschickt inszeniert und geschnitten, ist das spannende Endspiel eine virtuose Einheit aus Basketball, Musik, Tanz und dem übrigen Filmgeschehen. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
THE AIR UP THERE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1993
Regie
Paul Michael Glaser
Buch
Max Apple
Kamera
Dick Pope
Musik
David Newman
Schnitt
Michael Polakow
Darsteller
Kevin Bacon (Jimmy Dolan) · Charles Gitonga Maina (Saleh) · Yolanda Vazquez (Schwester Susan) · Winston Ntshona (Urudu) · Mabutho "Kid" Sidhole (Nyaga)
Länge
103 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Sportfilm | Komödie | Abenteuer
Diskussion
Einst Basketballstar, ist Jimmy Dolan jetzt Talentsucher seines erfolgshungrigen College-Vereins St. Joseph. Auf einem College-Fest macht er eine Entdeckung: er sieht in einem Amateurfilm über eine katholische Missionsschule in Kenia einen begnadeten Spieler. In Kenia angekommen, lacht man den Amerikaner aus, denn das Missionsnest gilt

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren