Isadora

Biopic | Großbritannien 1968 | 140 Minuten

Regie: Karel Reisz

Die aufwendig verfilmte Lebensgeschichte der Tänzerin Isadora Duncan (1878-1927). Außenseitertum, künstlerische Eigenart und wechselvolles Schicksal der umstrittenen Frau werden fast durchweg zu Klischee-Szenen arrangiert. Weder glaubwürdig noch sonderlich unterhaltsam.

Filmdaten

Originaltitel
ISADORA | THE LOVES OF ISADORA
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1968
Regie
Karel Reisz
Buch
Melvyn Bragg · Clive Exton · István Békeffy · Margaret Drabble
Kamera
Larry Pizer
Musik
Maurice Jarre
Schnitt
Tom Priestley
Darsteller
Vanessa Redgrave (Isadora Duncan) · Jason Robards (Paris Singer) · Ivan Tschenko (Sergej Essenin) · James Fox (Gordon Craig) · John Fraser (Roger)
Länge
140 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Genre
Biopic | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren