Serie: The Eccentric Family

Menschen, Waschbären, und alles dazwischen: Staffel 1, Vol. 1 & 2 einer schrägen Anime-Serie

Diskussion

Der allzu frühe Tod des Oberhaupts jenes Familien-Clans, um den es in dieser schrägen Anime-Serie geht, provoziert die Frage nach einem würdigen Nachfolger. Vor allem Yasaburou Shimogamo, der dritte Sohn des Tanukis, sieht sich damit konfrontiert, in die Fußstapfen des Toten zu treten und damit seinem bisherigen „Einfach-nur-Dahinleben“ einen tieferen Sinn zu geben. Als Grundkonzeption ist das keine sonderlich originelle Plotline für einen Filmstoff, geschweige denn für eine epische Ausformulierung in einer zweibändigen Romanvorlage, den daraus entstandenen Mangas (vier Bände) sowie der animierten TV-Serie, deren erste Staffel nun in zwei Teilen auch in Deutschland vorliegt. Doch trotz des schlichten Plots hat der Stoff seine Reize – hat die hier im Zentrum stehende „exzentrische“ Familie ihr Adjektiv doch m

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Filmdetails
Kommentar verfassen

Kommentieren