Hügel der blutigen Augen (arte)

25.10., 23.10-00.35, arte

Diskussion

Neben „Blutgericht in Texas“ (1974) etablierte dieser Horrorfilm von Wes Craven 1977 eine spezielle Unterform des Genres: den Hinterwäldler-Horror. Auf der Reise nach Kalifornien wird eine amerikanische Großfamilie von einer Gruppe monsterartiger Kannibalen angegriffen und muss sich einem blutigen Kampf stellen. Dabei werden zwar überzogene Gewaltszenen in den Vordergrund gerückt, das ruppig inszenierte Werk hat sich jedoch unter Genrefans durchaus auch mit seiner Atmosphäre und seinem schwarzen Humor Kultstatus erworben. Die gesellschaftskritischen Elemente des Originals sind in der deutschen Fassung getilgt: Wo es ursprünglich um Opfer von Atomtests ging, werden die deutschen Zuschauer mit Außerirdischen konfrontiert.

Foto: 1977 Blood Relations

Kommentar verfassen

Kommentieren