Interfilm - Das 34. Kurzfilmfestival Berlin

Donnerstag, 22.11.2018

Von der Super-8-Avantgarde zum kurzen Blockbuster: Das "Interfilm"-Festival protegiert pointiert erzählte Kurzfilme

Diskussion

Das Internationale Kurzfilmfestival Berlin, kurz „Interfilm“ genannt, ist das dreiälteste Filmfestival in Berlin und erlebte seine Premiere 1982, damals noch in einem besetzten Haus in Kreuzberg. Für die aktuelle 34. Veranstaltung (20. bis 25. November) laufen mehr als 450 Filme in 52 Programmen, Workshops, Masterclasses und Panels.

Die „Kurzfilme“ (bis zu einer Länge von 20 Minuten) sind dabei schon lange nicht mehr die „kleineren“ Geschwister des Langfilms. Das Format nutzt vielmehr den Vorteil, ohne institutionellen Druck und mit viel jugendlicher Chuzpe Arbeiten am P

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren