Retrospektive Paul Newman

Mittwoch, 10.04.2019

Vom 12. April bis 26. Juni 2019 erinnert das Filmmuseum München in einer Filmschau ans Schaffen des Hollywoodstars.

Diskussion

Paul Newman ist ein perfekter Spieler auf der Klaviatur des Understatements. Von Anfang an war ihm die Schauspielerei nicht Lebensinhalt, nicht der einzig mögliche Weg zur Selbstverwirklichung. Er hätte sich durchaus vorstellen können, die Firma seines Vaters, ein gut gehendes Sportartikelgeschäft in Shaker Heights, Ohio, zu übernehmen. Doch dann versuchte er es doch mit etwas anderem. Andererseits war und ist das, was bei Newman fast immer beiläufig aussieht, das Ergebnis harter, zielstrebiger Arbeit. Sein Spiel sei nie das Ergebnis von Intuition, er arbeite nicht aus dem Bauch heraus; für ihn sei der Kopf das wichtigst

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren