Hollywood, das erträumte Leben der Lana Turner

Donnerstag, 09.05.2019

Ein dokumentarisches Porträt der US-Schauspielerin

Diskussion

Geboren wurde sie als Julia Jean Mildred Frances Turner 1921 im ländlichen US-Bundesstaat Idaho; unter dem Künstlernamen Lana Turner stieg sie in den 1940er- und 1950er-Jahren zur Filmgöttin und zum Sexsymbol Hollywoods auf. Um in die Fußstapfen von Jean Harlow als „blondes Gift“ treten zu können, ließ sie sich ihre eigentlich braunen Haare blondieren und becircte

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Filmdetails
Kommentar verfassen

Kommentieren