Teatro de Guerra - Der Krieg in ihren Köpfen (arte)

Montag, 17.06.2019

24.6., 23.45-01.05, arte (ERSTAUSSTRAHLUNG)

Diskussion

Sechs Soldaten, drei Argentinier und drei Engländer, erinnern sich an den Falklandkrieg 1982. Als junge Männer standen sie sich gegenüber; die Argentinier waren unerfahren, die Engländer Berufssoldaten. Doch keiner von ihnen war aufs Töten vorbereitet und was das mit einem Menschen macht. Ihre persönlichen Erlebnisse und Alpträume, erzählt und nachgespielt, beschwören den Schrecken jener Zeit – und seinen Nachhall in den Seelen.

60 Kriegsteilnehmer wurden für das Projekt „Teatro de Guerra“ gecastet. Männer, die heute um die 50 Jahre alt sind, in einem Setting, das abstrakt ist, vor einer weißen Leinwand oder in einer Fabrikhalle. Dieses Casting ist bereits Teil des Films. Anhand von Trophäen erzählen die Männer Geschichten – mit einem Stiefel, einer erbeuteten Flagge, einem Koffer – und schon sind sie mi

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Filmdetails
Kommentar verfassen

Kommentieren