Der Sonnenkönig

Freitag, 02.08.2019

Eine Performace von Regisseur Albert Serra

Diskussion

Der katalanische Filmemacher Albert Serra hat sich auf den internationalen Filmfestivals längst einen Namen als einer der spannendsten zeitgenössischen Filmemachers Spaniens gemacht;  in Deutschland wurde man allerdings erst spät auf ihn aufmerksam: Sein Film Der Tod von Ludwig XIV. war 2017 das erste Werk Serras, das hierzu­lande einen Kinostart hatte. Der Film beleuchtete die letzten Wochen im Leben des französischen „Sonnenkönigs“ Ludwig XIV. (1638-1715), die der von Wundbrand gepeinigte Monarch im Bett zubringt, umgeben von Höflingen, Ärzten und Kurtisanen - eine groteske Vivisektion des Zerfalls absolutistischer Macht mit dem französischen Schauspieler Jean-Pierre Léaud in der Rolle des Sonnenkönigs. Aktuell in der arte Mediathek zu sehen ist ein Mitschnitt eines Kunstprojekts von Albert Serra, in dem dieser das Thema des sterbenden Königs variierte: Im Januar 2017 inszenierte er die Performance "Der Sonnenkönig" in der "Galeria Graça Brandao" in Lissabon, in der Schauspieler Lluís Serrat in die Rolle des Ludwig XIV. schlüpft und in der abstrakten Kulisse eines blutig rot ausgeleuchteten Galerieraums ca. eine Stunde lang den Todeskampf des alten Königs darstellt.

Hier geht es zur Performance in der arte Mediathek


Lesetipp: Körperkino. Ein Porträt des Filmemachers Albert Serra. Von Esther Buss


Foto: © arte/Andergraun Film/Rosa Filmes

Kommentar verfassen

Kommentieren