© rbb/Barnsteiner

Geschichte einer Liebe - Freya (rbb Fernsehen)

Mittwoch, 08.01.2020

19.1., 23.50-01.20, rbb Fernsehen (ERSTAUSSTRAHLUNG)

Diskussion

Dokumentarisches Porträt der betagten Schriftstellerin und Juristin Freya von Moltke (1911-2010), die Ende der 1920er-Jahre Helmuth James von Moltke kennen und lieben lernte und ihn heiratete. Der Gründer des Kreisauer Kreises wird später als Widerstandskämpfer hingerichtet. Nina Hoss und Ulrich Matthes lesen im chronologischen Rücklauf aus den Briefen des Paars, das bis zu von Moltkes Hinrichtung intensiv miteinander kommuniziert.

Der einfühlsame Film von Antje Starost und Hans-Helmut Grotjahn nutzt Landschaftsfotografie, Familienalben und Interview-Passagen, um die private Tragödie der Liebenden in den Wirren einer inhumanen Epoche zu vergegenwärtigen. – Ab 14.


Foto: rbb/Barnsteiner

Filmdetails
Kommentar verfassen

Kommentieren