© Pyramide Films

Sandsturm (arte)

Sonntag, 15.03.2020

1.4., 22.45-00.10, arte (ERSTAUSSTRAHLUNG)

Diskussion

Eine Beduinen-Siedlung in der Negev-Wüste im Süden Israels: Jalila (Ruba Blal-Asfour) ist eine Frau, die sich den strengen Traditionen ihres Volkes unterworfen hat, ohne zu murren die Hochzeit ihres Mannes mit einer Zweitfrau organisiert und deshalb mit ihrer Tochter Layla (Lamis Ammar) aneinandergerät. Layla fühlt sich eher ihrem Vater Suliman (Haitham Omari) nahe, der die Freiheitsgelüste der jungen Frau zu unterstützen scheint. Allerdings nur, bis diese selbstbestimmt eine Beziehung zu einem Kommilitonen eingehen will, womit sie die Gesetze des Clans brechen würde. Während der Vater in dieser Situation seine Toleranz schnell abstreift, lässt überraschend Jalila Verständnis für die Wünsche ihrer Tochter durchblicken, was die Familie an den Rand einer Zerreißprobe führt.

Mit vielschichtigen Charakteren und einfühlsamem Blick erzählt die Israelin Elite Zexer in ihrem Regiedebüt von einer Gesellschaft, in der die Grenzen starr sind, aber beständig von den aufbegehrenden Frauen attackiert werden. Der über zehn Jahre gepflegte Kontakte mit Beduinendörfern entstandene Film wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. beim Sundance Film Festival. – Ab 16.

Filmdetails
Kommentar verfassen

Kommentieren