© W&B Television, Gordon Timpen (aus „Blackout“)

Serien im Oktober 2021

Mittwoch, 29.09.2021

Neue Serien und Serienstaffeln bei den Streamingdiensten und in den Mediatheken: Ein neuer Aufschlag für „Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast“, Computertüftler gegen Google in „The Billion Dollar Code“, die Krimiserie „Box 21“ über ein Prostitutionsnetzwerk und europaweiter Stromausfall in „Blackout“.

Diskussion

Eine weltweit vernetzte satanistische Elite, die Kinder entführt, um aus ihrem Blut ein Verjüngungsserum zu machen, als Menschen getarnte Reptiloide, die die Klimaerwärmung verursachen, weil höhere Temperaturen ihrem wechselwarmen Naturell besser zusagen, und das „Corporate Evil“, das uns mit der Corona-Impfung heimlich Mikrochips einpflanzt: Verschwörungstheorien unterschiedlichster Färbung feiern seit Jahren fröhliche Urstände, und spätestens seit es Donald Trump mit seinem Geraune vom „Deep State“ 2016 gelungen ist, aus irrationalen Ängsten genug Wählerstimmen für eine Präsidentschaft zu generieren, kann man sie nicht mehr als harmlose Spinnereien einiger Nerds abtun. Sie in ihrer Lächerlichkeit bloßzustellen, ist freilich nach wie vor erlaubt und notwendiger denn je.

Genau das versucht die neue Animationsserie „Inside Job“ bei Netflix, die die fixen Ideen der Verschwörungstheoretiker satirisch-komödiantisch durch den Kakao zieht, indem sie ernst damit macht: Die Serie kreist um eine skurrile Schattenbehörde namens Cognito Inc., die im Auftrag von Deep State rund um die Uhr an der Vertuschung von allem arbeitet, was nicht an die Öffentlichkeit kommen soll.

Düsteres für die dunkle Jahreszeit

Ansonsten schlägt sich der nahende Herbstanfang mitsamt Halloween in Stoffen nieder, in denen es eher wenig zu lachen gibt. Amazon Prime startet eine Serien-Neuverfilmung des Horror-Romans „Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast“, der in den 1990ern bereits den Stoff zu einem Slasherfilm geliefert hatte, in dem ein mysteriöser Killer mit einer Hakenhand wie das verkörperte schlechte Gewissen über eine Gruppe junger Menschen kam, die einst einen Unfall vertuschte. Bei zdf_neo und in der ZDF-Mediathek startet die Krimiserie „Box 21“, in der eine junge Rumänin nach Schweden gelockt wird und in die Fänge eines skrupellosen Prostitutionsnetzwerks gerät; ihre Leidensgeschichte kreuzt sich mit der eines schwedischen Polizisten, der über die Jagd nach einem Auftragsmörder auch mit dem Netzwerk zu tun bekommt.

   

          Das könnte Sie auch interessieren:


Joyn startet mit „Blackout“ eine deutsche Thriller-Serie, in der Europa buchstäblich im Dunkeln versinkt, nachdem durch eine Kettenreaktion das gesamte Stromnetz kollabiert. Während die Behörden verzweifelt versuchen, zu verhindern, dass durch den folgenden Zusammenbruch der auf Strom angewiesenen Infrastruktur das totale Chaos ausbricht, geht ein von Moritz Bleibtreu gespielter Hacker und Aktivist auf die Suche nach den Verursachern des Blackouts und findet sich selbst im Fadenkreuz der Ermittler.


Im Kampf gegen Google und außerirdische Invasoren

Ebenfalls aus Deutschland stammt die deutsche Miniserie „The Billion Dollar Code“ bei Netflix: Eine auf wahren Ereignissen beruhende Story um zwei deutsche Computerpioniere, die in den 1990er-Jahren einen bahnbrechenden Algorithmus entwickeln und rund zwanzig Jahre später gegen das Unternehmen Google, das auf Basis dieses Algorithmus Google Earth entwickelt und daraus ein Millionengeschäft gemacht hat, wegen Patentverletzung zu Felde zieht. Hinter dem Projekt stehen Oliver Ziegenbalg (Autor) und Robert Thalheim (Regie).

The Billion Dollar Code (© Netflix )
The Billion Dollar Code (© Netflix )

Außerdem kommt eine neue Alien-Invasion auf uns zu: AppleTV+ zeigt ab 22.10. die Serie „Infiltration“ (im Original: „Invasion“), hinter der als Serienschöpfer der vor allem für seine Arbeiten aus dem „X-Men“-Franchise bekannte Simon Kinberg und David Weil („Hunters“, „Solos“) stecken. Das besondere an der Serie: Die Invasion der Außerirdischen wird hier tatsächlich als globales Ereignis beleuchtet, das heißt die Serie kreist um Figuren von verschiedenen Kontinenten und ihr jeweiliges Erleben der Katastrophe.


Serien im Oktober im Überblick


1. Oktober

Colonia Dignidad - Eine deutsche Sekte in Chile (Doku-Serie) (Netflix)

Seinfeld – Alle Staffeln (Netflix)

Maid (Netflix)


7. Oktober

The Billion Dollar Code (Netflix)


8. Oktober

Box 21 (zdf_neo; ab 9.10. in der ZDF-Mediathek)

Pretty Smart (Netflix)

Box 21 (© ZDF/ Benjam Orre)
"Box 21" (© ZDF/ Benjam Orre)

11. Oktober

Der Babysitter-Club – Staffel 2 (Netflix)


13. Oktober

Just Beyond (Disney+)

Reservation Dogs – Staffel 1 (Disney+)


14. Oktober

Blackout (Joyn)

The North Water (MagentaTV)


15. Oktober

Behind the Door (arte-Mediathek)

I Know What You Did Last Summer (Amazon Prime)

Karmas Welt (Netflix)

You – Du wirst mich lieben (Netflix)

"Ich weiß was Du letzten Sommer getan hast" (© Amazon Studios)
"Ich weiß was Du letzten Sommer getan hast" (© Amazon Studios)

18. Oktober

Motherland: Fort Salem – Staffel 2 (Amazon Prime)


20. Oktober

The Gloaming (Disney+)


22. Oktober

Infiltration (AppleTV+)

Inside Job (Netflix)

Locke & Key – Staffel 2 (Netflix)

Inside Job (© Netflix)
"Inside Job" (© Netflix)

24.Oktober

Eine französische Mordsache (Starzplay)


29. Oktober

Colin in Black and White (Netflix)

The Middle – Alle Staffeln (Amazon Prime)

Kommentar verfassen

Kommentieren