General Fiaskone

Komödie | Frankreich 1966 | 91 Minuten

Regie: Michel Deville

Ein Mitglied einer französischen Schauspielertruppe, die 1944 Lustspiele gegen die deutsche Besatzungsmacht aufführt, hat in der Uniform eines französischen Generals, eines deutschen Obersten und eines Gestapo-Schergen Gefahren und Abenteuer zu bestehen. Solide inszenierte, vor allem vom Talent des Hauptdarstellers lebende Komödie um einen "kleinen Mann" in der Tradition von Chaplins Stummfilmen, der über sich hinauswächst. Weitgehend amüsanter, aber kein tiefschürfender oder gar entlarvender Film zum Thema Krieg. (Fernsehtitel: "Martin Soldat - Chamäleon zwischen den Fronten") - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
MARTIN SOLDAT
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1966
Regie
Michel Deville
Buch
Maurice Rheims · Nina Companéez
Kamera
Robert Foucard
Musik
Maurice Le Roux
Schnitt
Nina Companéez
Darsteller
Robert Hirsch (Martin) · Véronique Vendell (Zouzou) · Walter Rilla (deutscher General) · Marlène Jobert (Widerstandskämpferin) · André Weber (Chauffeur)
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren