Hölle, wo ist dein Schrecken

Kriegsfilm | USA 1958 | 107 Minuten

Regie: Philip Dunne

Drei amerikanische Soldaten zwischen der Heimat in San Francisco und der Front im Pazifik während des Zweiten Weltkriegs, zwischen Frauen und Feinden. Die charakterlich unterschiedlichen Männer gehen mit ihren Frauen oder Geliebten auf verschiedene Weise um und haben auch im späteren Kampf gegen die Japaner unterschiedliches Glück. Der dramatische Film schildert das Fronterlebnis als ebenso männermordendes wie -formendes "Stahlbad", wobei eine ernsthafte Auseinandersetzung mit Feindbildern und militaristischen Klischees nicht stattfindet. (Titel auch: "Urlaub bis zum Angriff - Schlacht im Pazifik")

Filmdaten

Originaltitel
IN LOVE AND WAR
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1958
Regie
Philip Dunne
Buch
Edward Anhalt
Kamera
Leo Tover
Musik
Hugo Friedhofer
Schnitt
William Reynolds
Darsteller
Robert Wagner (Frankie O'Neill) · Dana Wynter (Sue Trumbell) · Jeffrey Hunter (Nico Kantaylis) · Hope Lange (Andrea Lenaine) · Bradford Dillman (Alan Newcombe)
Länge
107 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18; f
Genre
Kriegsfilm | Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren