Escape 2001

Science-Fiction | Kanada 1988 | 91 Minuten

Regie: Charles Wilkinson

Die Staatsmacht auf dem Weg zur absoluten Kontrolle. Während unliebsame Elemente als "Infizierte" einer Seuche in Lager abtransportiert werden, arbeitet ein Programmierer an der Vollendung eines Computers, mit dem die totale Überwachung der Bürger möglich wäre. Die mutige Tochter eines verhafteten Arztes nimmt den Mann, der bald ihr Komplize wird, als Geisel und verhindert das Schlimmste. Fernsehproduktion, die keine beklemmende Zukunftsvision entwirft, da ihr erzählerisches Unvermögen keine Spannung aufkommen läßt. Ein Film voller Ungereimtheiten. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
QUARANTINE
Produktionsland
Kanada
Produktionsjahr
1988
Regie
Charles Wilkinson
Buch
Charles Wilkinson
Kamera
Tobias A. Schliessler
Musik
Graeme Coleman
Schnitt
Allan Lee
Darsteller
Beatrice Boepple (Ivan Joad) · Garwin Sanford (Spencer Crown) · Jerry Wasserman (Senator Ford) · Michelle Goodger (Berlin Ford) · Tom McBeath (Leutnant Beck)
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Science-Fiction

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren