Sweetie

Drama | Australien 1989 | 100 Minuten

Regie: Jane Campion

Das Leben einer in sich gekehrten, abergläubischen jungen Frau will nicht in geordnete Bahnen finden. Sie wird von irrationalen Ängsten geplagt, entfremdet sich ihrem Geliebten und leidet unter den kindischen Launen ihrer Schwester und den Eheproblemen ihrer Eltern. Ein ins Groteske verzerrter Blick auf das alltägliche Leben; Jane Campions Erstlingswerk knüpft mit seiner ungewohnten Bildsprache an Familiendrama-Filme im Gefolge der Antipsychiatrie-Diskussion an und kritisiert wie diese bestehende gesellschaftliche Strukturen. (O.m.d.U.) - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SWEETIE
Produktionsland
Australien
Produktionsjahr
1989
Regie
Jane Campion
Buch
Gerard Lee · Jane Campion
Kamera
Sally Bongers
Musik
Martin Armiger
Schnitt
Veronica Haussler
Darsteller
Geneviève Lemon (Sweetie) · Karen Colston (Kay) · Tom Lycos (Louis) · John Darling (Gordon) · Dorothy Barry (Flo)
Länge
100 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Tragikomödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren