Zerbrechliche Träume

Drama | USA 1984 | (TV) 82 Minuten

Regie: Leon Ichaso

Der puertoricanische Sänger Rudy Veloz, der in einem Harlemer Nachtclub auftritt, träumt vom Starruhm. Nach mehreren Rückschlägen scheint sich dies zu erfüllen, doch der Preis für eine Solo-Karriere ist hoch. Er gerät auf die schiefe Bahn, als der Traum vom Salsa-Ruhm zerrinnt. Der Film beschreibt zupackend und ohne Umschweife das Lebensgefühl und die Erwartungen der Hispano-Amerikaner, die den Traum vom sozialen Aufstieg hartnäckig zu realisieren suchen. In der Hauptrolle der Musiker Rubén Blades in seinem ersten Filmauftritt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
CROSSOVER DREAMS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1984
Regie
Leon Ichaso
Buch
Manuel Arce · Rubén Blades · Leon Ichaso
Kamera
Claudio Chea
Musik
Maurizio Smith
Schnitt
Gary Karr
Darsteller
Rubén Blades (Rudy Veloz) · Shawn Elliott (Orlando) · Elizabeth Pena (Liz Garcia) · Tom Signorelli (Lou Rose) · Joel Diamond (Neil Silver)
Länge
(TV) 82 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren