Sukkubus

Fantasy | BR Deutschland 1988 | 80 Minuten

Regie: Georg Tressler

Auf einer abgelegenen Alm bilden zwei Männer und ein Junge aus Wurzelwerk und Lumpen ein Weib, das zum Leben erwacht und die Männer vernichtet, weil es der Teufel selbst ist. Auf eine Schweizer Sage zurückgehender archaisch geprägter Heimatfilm, der durch die verquaste Darstellung und mannigfaltige sexuelle Bezüge die Fantasie aufzuheizen versucht. - Wir raten ab.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1988
Regie
Georg Tressler
Buch
Franz Seitz
Kamera
Rudolf Blahacek
Musik
Rudolf Wilhelm
Schnitt
Gisela Haller
Darsteller
Peter Simonischek (Senn) · Giovanni Früh (Hirt) · Andy Voß (Handbub) · Pamela Prati (Dittitolg)
Länge
80 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18; f
Pädagogisches Urteil
- Wir raten ab.
Genre
Fantasy | Thriller

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren