Wedding

Tragikomödie | BR Deutschland 1989 | 87 Minuten

Regie: Heiko Schier

Zwei junge Männer und eine Frau, Schulfreunde aus dem früheren Berliner Arbeiterviertel Wedding, begegnen sich in einer Konfliktsituation wieder. Gemeinsam verbringen sie einen Tag und eine Nacht, wobei sie sich nach und nach ihre zerronnenen Jugendträume eingestehen. Der geschickt die Balance zwischen Tragik und Komik haltende Film erzählt die Geschichte aus der Berliner "Szene" in schnörkellosen Bildern; er büßt aber immer dort an dramaturgischer Geschlossenheit ein, wo das qualitativ allzu unterschiedliche Spiel der Hauptdarsteller zum Tragen kommt. - Ab 16 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1989
Regie
Heiko Schier
Buch
Heiko Schier
Kamera
Jörg Jeshel
Musik
Piet Klocke
Schnitt
Karin Nowarra
Darsteller
Angela Schmid-Burgk (Susanne) · Roger Hübner (Markus) · Harald Kempe (Sulawski) · Heino Ferch (Klaus) · Wolfgang Bathke (Korn)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16 möglich.
Genre
Tragikomödie
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren