Die Mörder stehen Schlange

Komödie | USA 1966 | 106 Minuten

Regie: Henry Levin

Einem Agenten und Playboy gelingt es nach mancherlei Widrigkeiten, einen Bösewicht zur Strecke zu bringen. Nicht durchweg gelungener Versuch, die gängigen Muster des Agentenfilms zu persiflieren. Der zweite Film um den Superagenten Matt Helm (vgl. "Leise füstern die Pistolen" und "Wenn Killer auf der Lauer liegen"). - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
MURDERERS' ROW
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1966
Regie
Henry Levin
Buch
Herbert Baker
Kamera
Sam Leavitt
Musik
Lalo Schifrin
Schnitt
Walter Thompson
Darsteller
Dean Martin (Matt Helm) · Ann-Margret (Suzie Solaris) · Karl Malden (Julian Wall) · Camilla Sparv (Coco Duquette) · James Gregory (MacDonald)
Länge
106 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie | Spionagefilm | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren