The Killing Fields - Schreiendes Land

Kriegsfilm | Großbritannien 1984 | 100 Minuten

Regie: Roland Joffé

Die Ereignisse in Kambodscha unmittelbar vor und nach dem Fall Phnom Penhs und der Machtübernahme durch die Roten Khmer. Nach einem authentischen Bericht des "New York Times"-Reporters Sydney Schanberg rekonstruiert der Film dessen Erlebnisse im Bürgerkrieg und den Leidensweg seines Dolmetschers und Freundes in kambodschanischen Umerziehungslagern. Ein realistischer, detailgenauer Erstlingsfilm von außerordentlicher Eindringlichkeit und humaner Gesinnung, der sich zu einer höchst bemerkenswerten Auseinandersetzung mit einem fortwirkenden Kapitel jüngster Geschichte verdichtet. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE KILLING FIELDS
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1984
Regie
Roland Joffé
Buch
Bruce Robinson
Kamera
Chris Menges
Musik
Mike Oldfield
Schnitt
Jim Clark
Darsteller
Sam Waterston (Sydney Schanberg) · Haing S. Ngor (Dith Pran) · John Malkovich (Al Rokoff) · Julian Sands (Jon Swain) · Craig T. Nelson (Militärattaché)
Länge
100 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Kriegsfilm

Heimkino

Verleih DVD
EuroVideo (FF P&S, DS dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren