Der Killer wird gekillt

Detektivfilm | Großbritannien 1963 | 82 Minuten

Regie: Roy Rowland

Ein abgetakelter, trunksüchtiger Privatdetektiv begibt sich in New York auf die Suche nach den Mördern eines US-Senators. Anspruchsloser Genrekrimi mit Mickey Spillane, dem Autor der Romanvorlage, in der Hauptrolle. Faustrechtmoral und frauenfeindliche Ausfälle machen diese Billig-Kopie des Detektivfilms im Stil der "Schwarzen Serie" reichlich ungenießbar. (Alternativtitel: "Die Mädchenjäger") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE GIRL HUNTERS
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1963
Regie
Roy Rowland
Buch
Mickey Spillane · Roy Rowland · Robert Fellows
Kamera
Kenneth Talbot
Musik
Philip Green
Schnitt
Sidney Stone
Darsteller
Mickey Spillane (Mike Hammer) · Shirley Eaton (Laura Knapp) · Lloyd Nolan (Art Rickerby) · Hy Gardner (Hy Gardner) · Scott Peters (Pat Chambers)
Länge
82 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Detektivfilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren