Die im Dreck krepieren

Drama | Italien/Jugoslawien 1969 | 113 (Video 88) Minuten

Regie: Giuliano Montaldo

Ein Gefangenencamp in den Niederlanden, Ende des Zweiten Weltkriegs. In dem ehemaligen KZ haben die Bewacher gewechselt, deutsche Soldaten sind jetzt als Kriegsgefangene interniert. Ein deutsches Militärgericht tritt hinter dem Stacheldraht zusammen und verurteilt noch nach der Kapitulation zwei Wehrmachtssoldaten als Deserteure zum Tode. Mit Hilfe des kanadischen Lagerkommandanten, der sich den innermilitärischen Autoritätsstrukturen beugen muß, wird das Urteil tatsächlich vollstreckt. Der Film schildert den kaum glaublichen Vorgang nach einem authentischen Fall. (Anderer Titel: "Gott mit uns", Video: "Blutiger Staub") - Ab 16 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
DIO E CON NOI
Produktionsland
Italien/Jugoslawien
Produktionsjahr
1969
Regie
Giuliano Montaldo
Buch
Ottavio Jemma · Lucio Battistrada · Giuliano Montaldo
Kamera
Silvano Ippoliti
Musik
Ennio Morricone
Schnitt
Franco Fraticelli
Darsteller
Franco Nero (Bruno Grauber) · Richard Johnson (Captain Miller) · Helmuth Schneider (Oberst von Bleicher) · Bud Spencer (Corporal Jelinek) · Larry Aubrey (Reiner Schulz)
Länge
113 (Video 88) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16 möglich.
Genre
Drama | Gefängnisfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren