Ich bin ein Atomspion

Spionagefilm | USA 1952 | 85 Minuten

Regie: Russell Rouse

Ein Atomwissenschaftler, der kommunistischer Spion wurde, ist auf der Flucht vor dem FBI und bringt einen Agenten um, bevor ihn am Ende sein Gewissen dazu bringt, sich zu stellen. Ein letztlich zum Scheitern verurteilter Versuch, einen Film ohne jeglichen Dialog zu drehen, ausschließlich mit Geräuschen und Musik. Blutleerer, umständlicher Spionagefilm mit verkrampft agierenden Schauspielern. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
THE THIEF
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1952
Regie
Russell Rouse
Buch
Russell Rouse · Clarence Greene
Kamera
Sam Leavitt
Musik
Herschel Burke Gilbert
Schnitt
Chester Schaeffer
Darsteller
Ray Milland (Allan Fields) · Martin Gabel (Mr. Bleek) · Rita Gam (Das Mädchen) · Harry Bronson (Harris) · John McKutcheon (Dr. Linstrum)
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.
Genre
Spionagefilm | Stummfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren