Falsche Liebe (1981)

Drama | BR Deutschland 1981 | 90 Minuten

Regie: Annelie Runge

Die Geschichte des Historikers Bruno und der Journalistin Anna; ein bohrendes, bedrückendes Beziehungsprotokoll über die Schwierigkeiten, sich in einer Liebesbeziehung nahe zu sein, ohne dabei die eigene Identität aufzugeben. Als Bruno in den Alkohol flüchtet, übernimmt Anna die Rolle der Therapeutin und Ersatzmutter, um den geliebten Mann nicht zu verlieren und Klarheit über die eigenen Gefühle zu gewinnen. Sehr behutsam inszenierter und persönlich gehaltener Debütspielfilm nach autobiografischen Motiven.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1981
Regie
Annelie Runge
Buch
Annelie Runge
Kamera
Karl Kases
Musik
Franz Hummel
Darsteller
Verena Buss · Stefan Matousch · Max Volkert Martens · Fritz Lichtenhahn · Wolf-Dietrich Sprenger
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren