Frauen in Erpresserhänden

Krimi | Frankreich 1955 | 92 Minuten

Regie: Guy Lefranc

Durch einen Zufall kommt die Polizei hinter eine Gangsterbande, die reiche Frauen mit gestellt-kompromittierenden Fotos erpreßt. Vor diesem episodenhaft erzählten Hintergrund läuft eine tragische Liebesgeschichte ab: Ein junger Mann opfert sich schließlich für seine ahnungslose Freundin, um sie vor einer Erniedrigung zu schützen. Spannender, angeblich nach Polizeiakten gemachter Krimi, der in die verruchten Ecken von Paris führt und schließlich eine sehr muffig-spießige Moral obsiegen läßt.

Filmdaten

Originaltitel
CHANTAGE
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1955
Regie
Guy Lefranc
Buch
Jacques Companéez · Paul Andréota
Kamera
Marcel Grignon
Musik
Norbert Glanzberg
Schnitt
Monique Kirsanoff
Darsteller
Raymond Pellegrin (Jean-Louis Labouret) · Magali Noël (Denise Brisse) · Leo Genn (Lionel Kendall) · Georges Chamarat (Edouard Brisse) · Noël Roquevert (Boussardel)
Länge
92 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18; f
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren