Bezaubernde Arabella

Komödie | BR Deutschland 1959 | 87 Minuten

Regie: Axel von Ambesser

In den Londoner Salons der Jahrhundertwende sucht ein deutsches Mädchen einen vermögenden Mann, um die nach dem Tod des Vaters verarmte Familie versorgen zu können. Gesellschaftskomödie mit bescheidenen Pointen in Wort und Bild, wobei mit Papagei, Badezuber und einem vorsintflutlichen Automobil auch der "Requisitenhumor" ausgiebig zum Zuge kommt. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1959
Regie
Axel von Ambesser
Buch
Peter Berneis · Fritz Eckhardt
Kamera
Günther Senftleben
Musik
Hans-Martin Majewski
Schnitt
Ingrid Wacker
Darsteller
Johanna von Koczian (Arabella) · Carlos Thompson (Robert Beaumaris) · Hilde Hildebrand (Lady Bridlington) · Axel von Ambesser (Lord Fleetwood) · Peer Schmidt (Gordon Blair)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.
Genre
Komödie | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren