Tödlicher Irrtum (1984)

Krimi | Großbritannien 1984 | 84 Minuten

Regie: Desmond Davis

Ein Wissenschaftler, der in einem Mordprozeß als Kronzeuge auftritt und sich gleichzeitig als Amateurdetektiv betätigt, macht sich mehrfach schuldig, als der Sohn der Ermordeten Opfer eines Justiz-Irrtums und gehenkt wird. Ein thematisch interessanter Stoff nach Agatha Christie, doch in der filmischen Umsetzung unzureichend. Auch die dem "film noir" nachempfundenen Schwarz-Weiß-Rückblenden bringen kaum Licht in das verworrene Geschehen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
ORDEAL BY INNOCENCE
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1984
Regie
Desmond Davis
Buch
Alexander Stuart
Kamera
Billy Williams
Musik
Pino Donaggio · Dave Brubeck
Schnitt
Timothy Gee · Alan Jones
Darsteller
Donald Sutherland (Dr. Arthur Calgary) · Sarah Miles (Mary Durrant) · Christopher Plummer (Leo Argyle) · Faye Dunaway (Rachel Argyle) · Ian McShane (Philip Durrant)
Länge
84 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Krimi | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren