Die Brüder Karamasow (1957)

Drama | USA 1957 | 146 Minuten

Regie: Richard Brooks

Der alte Karamasow, ein ausschweifender, geiziger Mann, versucht seinem ältesten Sohn Dimitri zu schaden, wo er kann. Als er eines Tages ermordet aufgefunden wird, beschuldigt man Dimitri der Tat. Er wird verurteilt, doch sein Bruder verhilft ihm zur Flucht. Anspruchsvoll angelegte, jedoch vordergründige Dostojewski-Verfilmung, die von der geistigen Substanz und metaphysischen Tiefe des Romans nur Spuren rettet. Eindrucksvoll immerhin für Zuschauer, die das Buch nicht kennen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE BROTHERS KARAMAZOV
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1957
Regie
Richard Brooks
Buch
Richard Brooks · Julius J. Epstein · Philip G. Epstein
Kamera
John Alton
Musik
Bronislau Kaper
Schnitt
John Dunning
Darsteller
Yul Brynner (Dimitri Karamasow) · Maria Schell (Gruschenka) · Claire Bloom (Katja) · Lee J. Cobb (Fjodor Karamasow) · Richard Basehart (Iwan Karamasow)
Länge
146 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren