Marschbefehl zur Hölle (1971)

Kriegsfilm | Italien 1971 | 93 Minuten

Regie: Sergio Grieco

Ein desertierter deutscher Fremdenlegionär wird zum Kampfgefährten und Vertrauten eines marokkanischen Rebellenführers und stirbt nach Niederschlagung des Aufstandes 1933 als Häftling in Guyana. Ziemlich verworrener, langatmiger und unglaubwürdiger Abenteuerfilm. (DDR-Titel: "Feuer in der Wüste"; TV-Titel: "Der Teufel pfeift kein Wiegenlied") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
IL SERGENTE KLEMS
Produktionsland
Italien
Produktionsjahr
1971
Regie
Sergio Grieco
Buch
Bruno di Geronimo · Sergio Grieco
Kamera
Stelvio Massi
Musik
Carlo Rustichelli
Darsteller
Peter Strauss (Klems) · Tina Aumont (Leila) · Pier Paolo Capponi (El Krim) · Massimo Serato · Rosella Como
Länge
93 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Kriegsfilm | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren