Mariandls Heimkehr

Heimatfilm | Österreich 1962 | 93 Minuten

Regie: Werner Jacobs

Die legitimierte Tochter eines Wiener Hofrats hat Probleme mit der Liebe, da ihr Verlobter immer wieder mit anderen anbandelt. Schlagertönende "Mariandl"-Fortsetzung; ein Heimatfilm mit vielen Peinlichkeiten, in dem nur Hans Moser zu überzeugen vermag. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
MARIANDLS HEIMKEHR
Produktionsland
Österreich
Produktionsjahr
1962
Regie
Werner Jacobs
Buch
Janne Furch
Kamera
Sepp Ketterer
Musik
Johannes Mehring
Darsteller
Conny Froboess (Mariandl) · Rudolf Prack (Hofrat Geiger) · Waltraut Haas (Marianne) · Hans Moser (Opa) · Peter Weck (Peter)
Länge
93 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.
Genre
Heimatfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren