Joyriders

Liebesfilm | Großbritannien 1988 | 93 Minuten

Regie: Aisling Walsh

Eine junge Frau, die gerade ihren gewalttätigen Ehemann verlassen hat, begegnet einem anderen "Aussteiger", mit dem sie aus der Stadt flieht. Obwohl sie zunächst jede Einmischung in ihr Leben vermeiden will, bahnt sich eine gemeinsame Zukunft an, zu der sie auch ihre beiden Töchter aus dem Waisenhaus holt. Unromantische Liebesgeschichte, die zu Beginn Fragen nach dem Leben einer Frau mit Kindern jenseits des Familienglücks aufwirft, diese Probleme und die soziale Realität aber immer mehr aus den Augen verliert.

Filmdaten

Originaltitel
JOYRIDERS
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1988
Regie
Aisling Walsh
Buch
Andy Smith
Kamera
Gabriel Beristain
Musik
Hal Lindes · Tony Britten
Schnitt
Thomas Schwalm
Darsteller
Patricia Kerrigan (Mary) · Andrew Connolly (Perkey) · Billie Whitelaw (Tammy) · David Kelly (Daniel) · John Kavanagh (Hotelmanager)
Länge
93 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Genre
Liebesfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren