Das Kartell des Todes

Krimi | USA 1991 | 119 Minuten

Regie: Peter Warner

Der Leiter einer Sondereinheit zur Drogenbekämpfung verfolgt einen Drogenhändler, der im Auftrag seiner Familie handelt und einen Beamten der Einheit getötet hat, hartnäckig bis nach Kolumbien. Der aus Teilen einer Fernsehserie zusammengesetzte Krimi bemüht sich spürbar um Seriosität und Authentizität. Er vertraut zwar auf die genreüblichen Effekte, dosiert sie aber mit Geschick und Gespür für Spannung. (Titel der Episoden: 1. "DEA: America's War on Drugs"; 2. "Aftermath"; 3. "Under Presidential Seal"; 4. "Jumping the Trampoline"; 5. "Prime Mover") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE DEATH MERCHANTS I
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1991
Regie
Peter Warner · Colin Bucksey · David Jackson · Mark Sobel
Buch
Richard Di Lello · Michael Ahnemann · Ann Powell · Rose Schacht · David Peckinpah
Kamera
Bryan Franklin Greenberg · James Glennon
Musik
David Kurtz
Schnitt
Dann Cahn · George R. Potter · Drake Silliman · William B. Stich · Nate Smidt
Darsteller
Jenny Gago (Teresa Robles) · Tom Mason (Bill Stadler) · Byron Keith Minns (Jimmy Sanders) · Chris Stanley (Nick Biaggi) · David Wohl (Phil Jacobs)
Länge
119 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi

Diskussion
Beim Einsatz einer Sondereinheit zur Drogenbekämpfung wird ein Beamter von dem Drogenhändler Ricky Prado erschossen. Zwar kann Prado nach Kolumbien entkommen, wo seine Familie die Fäden für

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren