Paper Moon

Komödie | USA 1972 | 102 Minuten

Regie: Peter Bogdanovich

Nach dem Tod der Mutter finden die uneheliche neunjährige Tochter und ihr Vater - der sich nicht zu seiner Verantwortung bekennen will - zunächst unfreiwillig zu einem Stromerpaar zusammen. Aus der Zwangsgemeinschaft wird im Lauf der Zeit ein gut eingespieltes Duo, das sich mit gemeinsamen Betrügereien notdürftig durch die Krisenzeit der 30er-Jahre schlägt. Mit poetischem Sinn und moralischer Nachsicht für den Lebenskampf der sozial Schwachen inszenierter, nostalgisch-gemütvoller Unterhaltungsfilm. Trotz einiger Längen fesselnd durch die Spielfreude der Hauptdarsteller. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
PAPER MOON
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1972
Regie
Peter Bogdanovich
Buch
Alvin Sargent
Kamera
Laszlo Kovacs
Schnitt
Verna Fields
Darsteller
Ryan O'Neal (Moses Pray) · Tatum O'Neal (Addie Loggins) · Madeline Kahn (Trixie Delight) · John Hillerman (Sheriff Hardin/Jess Hardin) · P.J. Johnson (Imogene)
Länge
102 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12 (fr. Kino: ab 16; nf)
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Komödie | Drama | Literaturverfilmung

Heimkino

Die Extras der DVD umfassen u.a. einen Audiokommentar von Regisseur Peter Bogdanovich sowie die zwei Featurettes zum Film "Die Next Picture Show" (14 Min.) und "Fragen nach dem Mond" (17 Min.).

Verleih DVD
Paramount (16:9, 1.78:1, Mono engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren