Zeit des Argwohns

Drama | Schweiz/Frankreich 1984 | 95 Minuten

Regie: Alain Klarer

Der Selbstmord eines reichen Transportunternehmers löst bei seiner Frau und seinem Sohn einen Emanzipierungsprozeß aus. Beide bauen die über dessen Tod hinauswirkende Dominanz ab und lösen sich aus den Konventionen, die sie durch ihre gesellschaftliche Stellung eingehen mußten. Hervorragend ins Bild gesetzt, findet der Film zu einer eigenständigen, subtilen Erzählform. Dabei erzeugen die einfühlsame, wenngleich etwas geschmäcklerische Musik sowie die stilisierten Bildtableaus eine eher künstliche, irritierende Oberflächenwirkung. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
L' AIR DU CRIME
Produktionsland
Schweiz/Frankreich
Produktionsjahr
1984
Regie
Alain Klarer
Buch
Alain Klarer · Jacques Baynac · Deva Pravasa · Claude Muret
Kamera
Hugues Ryffel · Patrick Lindenmaier
Musik
Peer Raben
Schnitt
Georg Janett
Darsteller
Hélène Surgère (Eléna) · Tchéky Karyo (Robert) · Jean Bouise (Monsieur Stutz) · Laura Morante (Alice) · Walo Lüönd
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren